Geschichte

Im November 2003 gründete Christian Hencke, als ausgebildeter Schifffahrtskaufmann mit jahrelanger Fruchthandelserfahrung, gemeinsam mit Klaus-Henning Bruns, die Firma FFC Fresh Fruit Company GmbH in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt seitdem im Import von frischem Obst aus Südafrika und Chile. Um unser Sortiment zu vervollständigen, importieren wir auch aus Brasilien und Peru.

Unser Warenkorb umfasst Steinobst, Kernobst, Tafeltrauben, (Bio-) Zitrus und Exoten.
Wir sind in der Lage, sehr flexibel auf Kundenwünsche einzugehen. Unser kleines Team, mit den direkten persönlichen Kontakten in Übersee, ermöglicht eine schnelle Umsetzung Ihrer Anforderungen.  Mit allen unseren Produzenten arbeiten wir auf einer offenen, transparenten und vertrauensvollen Basis zusammen.

Die konsequente Kontrolle unserer Produkte von der Plantage bis zum Lager des Kunden sowie die entsprechenden Zertifizierungen nach IFS/BRC, Global Gap, Bio und HACCP sind für uns und unsere Partner in Übersee selbstverständlich.
Die Rückverfolgbarkeit der Ware und die regelmäßige Rückstandskontrolle durch unabhängige Institute gewährleisten ein Höchstmaß an Produktsicherheit für unsere Kunden und Endverbraucher.

Wichtigster Importhafen für unsere Ware ist Rotterdam. Von hier aus verladen wir täglich an alle Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Frucht-Umschlagsbetrieb in Hamburg befindet sich auf dem Hamburger Großmarkt, nur 10 Minuten von unserem Büro im Fruchthof entfernt.

Weitere Importhäfen sind Livorno, Genua, Lissabon, Kopenhagen und natürlich Hamburg.